Auferstehung der Teufelsfürsten Karsau 2012

Im Sommer 2012 wurde der Entschluss gefasst eine neue Clique zu gründen.
Diese Clique sollte sich von anderen abheben (etwas besonderes werden), was
denken wir, uns auch gelungen ist.
Orientiert haben wir uns im Ortsteil von Karsau=Beuggen.
In der Kirche sieht man es an der Wand St.Michael den Teufel verbannt, ganz gelungen ist es Ihm nicht, zur Fasnachtszeit der Teufel in uns spricht, in vielen Gestalten wie vom Teufel so gewohnt, von seinen Fürsten wird er belohnt.
Sie vertreiben den Winter so ist es Brauch und verbreiten Angst und Schrecken auch.

So enststand der Name “Teufelsfürsten Karsau 2012”
Gegen Ende des Jahres wurde die Sache vorrangetrieben, die ersten Häs wurden bestellt
und auch kurz darauf geliefert, Sie bestehen in der Hauptsache aus Ziegenfell in
verschiedenen Naturfarben, die Felle werden vom Vorstand ausgesucht und vorgeschlagen.
Einige Masken werden von unserem vereinseigenen Maskendesigner Freddy Kientz hergestellt.
Der Verein "Teufelsfürsten Karsau 2012 e.V."  wurde am 03.07.2013 in das Vereinsregister eingetragen.

 

Mit teuflischem Gruß

 

Eure Teufelsfürsten Karsau 2012